Kleine Forscher - Astrid-Lindgren-Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulleben > Archiv


An unserer Schule stärken wir den Stellenwert der "MINT Fächer"   (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und wecken damit verbunden das Interesse unserer Kinder für naturwissenschaftliche Phänomene. Es ist schon seit längerem bekannt, dass Nachwuchs für mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Berufe fehlt. Wir tragen mit unserer Arbeitsgemeinschaft "Kleine Forscher" und mit unserem gut aufbereiteten Sachunterricht einen Teil zum Gelingen bei.


Impressionen aus der Forscher AG im Frühjahr 2016

Die Kinder überprüfen die Belastbarkeit einer Kragbogenbrücke.

Die gebaute Bogenbrücke aus Keilsteinen hält sogar der Belastung eines Schülers stand. Dies gelingt aber nur, weil die Kämpferfundamente (rechts und links der Bogenbrücke) die Brücke sichern.

"Der Patriot" berichtet am 23.03.2016
über unsere Forscher AG.

mehr Informationen hier ....


Vielfältige Unterstützung durften wir erfahren durch:

Die Karl-Bröcker-Stiftung (www.karl-broecker-stiftung.de) spendete uns im April 2016 drei Forscherboxen zu den Themen "Schwimmen und Sinken", "Magnetismus" und "Schall-was ist das?". Wir sind für diese Zuwendung sehr dankbar und freuen uns darüber, die hervorragend aufbereiteten Materialien im Rahmen des Sachunterrichts in allen Jahrgangsstufen anbieten zu können.

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG !!!



Der Förderverein Bad Westernkotten überreichte im Dezember 2015 eine großzügige Spende und ermöglichte damit die Anschaffung der Experimentierboxen und des Unterrichtsmaterials zum Thema
"Brücken bauen".

Liebe Mitglieder des Fördervereins Bad Westernkotten:

HERZLICHEN DANK für Ihre großartige Unterstützung!!!


Finanzielle Unterstützung für die Arbeitsgemeinschaft erhielten wir im Dezember 2015 von den Damen des Handarbeitskreises Ideenreich. Mit dem Erlös ihres Trödelmarktes in der Kurhalle im Oktober 2015 - ca. 210 Euro - legten die Damen einen Grundstock für die Forscherkisten, die angeschafft werden mussten.  Jeden Dienstag bieten die geduldigen Frauen in der heimischen Grundschule eine kreative Arbeitsgemeinschaft für die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schuljahre an. Hier darf zurzeit nach Herzenslust gehäkelt werden und so manches Weihnachts- und Muttertagsgeschenk findet hier seine Anfänge.

hier geht es zum Presseartikel

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü